Kupplungen

Union L- Kupplungen

  • Für Rohrleitungen, die oft zwecks Reinigung oder Kontrolle geöffnet werden müssen, bietet diese Kupplung viele Vorteile. Montage und Demontage erfolgen schnell und einfach – die Kupplung hat nur zwei oder drei Schrauben.
  • Die Union L-Kupplung ist klein und leicht. Sie ist einfach zu montieren – auch in engen und schwer zugänglichen Räumen.
  • Die Schrauben stehen senkrecht zur Rohrleitung – so verhindern z.B. Wände nicht das Anziehen und Lösen der Schrauben.
  • Die Union L-Kupplung ist eine sichere Kupplung, weil der Leitungsdruck die Klammern und nicht die Schrauben belastet. Bei der Anwendung der Kupplung besteht keine Gefahr, dass in den Leitungen unerwünschte Spannungen entstehen. Dank der Konstruktion der Kupplung ist es unmöglich, zwei Rohre zusammenfügen, deren Mittelachsen sich nicht treffen.
  • Die Union L-Kupplung besteht aus zwei Anschweissstützen, einer Dichtung und zwei Klammern. Beim Anziehen der Klammern werden die Dichtungsflächen völlig zusammengepresst. Die Dichtung soll in der Spur liegen. So wird eine steife Kupplung erreicht, die mit einer normalen Flanschenverbindung vergleichbar ist.
  • Als Dichtung werden Teflon O-Ringe oder Nitril O-Ringe benutzt und das Material nach der Betriebstemperatur und den angewandten Chemikalien gewählt.

Beständigkeit der Dichtungen

Nitrile Gummi  Viton Teflon
Verdünnte Säure 2 1 1
Konzertierte Säure 1 1
Kohlenwasserstoffe, aliphatisch (Benzin) 2 2 1
Kohlenwasserstoffe,  aromatisch (Benzen, Toluen) 1 1
Chlor – Kohlenwasserstoffe (tri-, per-, tetra) 1 1
Lösemittel im Lack (Aceton) 1
Hydrauliköl- Mineralbasis 100°C 150°C 260°C
Hydauliköl- Esterbasis 1 1
Tier- und Pflazenfett (Leinöl, Olivöl) 1 1 1
Wasser (Dampf) 80°C 100°C 260°C
Wärme 100°C 200°C 260°C
Kälte -35°C -20°C -80°C

Beständigkeit: 1 = ausgezeichnet, 2 = sehr gut, 3 = zufriedenstellend, – = schlecht

Teflon nur bei konstanter Temperatur und max. +260 C anwenden.

Produkte: